Psychotherapie

Allgemeines

Psychotherapie heißt im ursprünglichen Sinne Behandlung der Seele und hilft bei Störungen des Denkens, Fühlens, Erlebens und Handelns.
Sie können sich mit folgenden Problemen an mich wenden:.

  • Ängste, Panikattacken
  • Depressionen
  • Posttraumatischen Belastungsstörungen
  • Be- und Verarbeitung von sexuellen und anderen Gewalterfahrungen
  • Psychosomatischen Beschwerden
  • Beziehungsproblemen
  • Familienthemen
  • Erschöpfungssymtomen, Burn out
Erkrankungen, die seelische Ursachen haben (können), wie Magen- oder Darmgeschwüre, Migräne, Magersucht, Bulimie, Asthma, Allergien, Fettsucht, Bluthochdruck.
häufig wiederkehrende Beschwerden wie Kopfweh, Atemnot, Juckreiz, Herzbeschwerden, Verspannungen ...,.
Psychotherapie ist prozessorientiert. Das heißt, es gibt keinen fixen Ablauf, sondern die Klientin/der Klient bestimmt im Austausch mit derTherapeutin die Ziele der Therapie. Wie in fast allen psychotherapeutischen Schulen verstehe ich mich als "Expertin für den Prozess", nicht aber für die Lösungen.